Touren-Regionen | Touren-Übersicht | Mehrtagestouren | Bike Parks | Hotels | Shops | Verhaltensregeln | Videos
Suchen
Übersicht » Südtirol | Vinschgau |

Matscher Alm

SchwierigkeitSchwerTechnikøS-Grad-
Konditionmax. S-Grad-
Beste Jahreszeit:
JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Die Matscher Alm 2045m liegt im Matschertal, einem Seitental des Vinschgau, das wir von Mals aus anfahren. Dabei machen wir einen kleinen Umweg über den Aussichtspunkt Malettes, um nicht die asphaltierte Landesstraße, die von Mals aus über Tartsch aus ins Matschertal führt, nützen zu müssen. Dabei gewinnt man langsam an Höhe und kann sich so auf einem schön angelegten Forstweg optimal einfahren. Zudem erhält man grandiose Ausblicke auf das Obere Vinschgau bis hin zur Königsspitze, den Ortler, das Münstertal, sowie den Reschenpass. Diese tollen Ausblicke bleiben uns bei unserem weiteren Aufstieg über die Weiler Lechtl und Gamassen hinein ins Matschertal weiter erhalten. Dabei geht es dann wieder hinab nach Matsch dem kleinen Hauptort im Matschertal. Auf der orographisch linken Talseite können wir großteils über einen schönen Forstweg weiter ins Talinnere vorstoßen. Dabei bleibt uns das ständige auf und ab weiterhin erhalten. Es summieren sich somit langsam die Höhenmeter, doch fahrtechnische Schwierigkeiten treten nach wie vor nicht auf. Vorbei am höchst gelegenen Weiler im Matschertal dem Glieshof geht es nochmals recht steil mit bis zu 20% Steigung weiter zur Matscher Alm. Ein Blick auf die Weißkugel bleibt uns dabei allerdings verwehrt. Zurück geht es auf direkterem Wege durch das Matschertal. Ab dem Glieshof benützen wir dabei die asphaltierte Landesstraße, die wir aber bei der ersten Möglichkeit verlassen und auf eine Seitenstraße abzweigen, welche weiterhin weitgehend im Bereich des Talbodens verläuft, während die Hauptstraße zurück nach Matsch führt. Wir umfahren über den Weiler Kurtatsch also den Ort Matsch, haben aber dabei nochmals einen kleinen Aufstieg zu absolvieren, um dann auf der Landesstraße endgültig direkt ins Vinschgau abzufahren.

Sehenswertes: Blick zu Ortler und Königsspitze, Maso del Castello

Einstiegs-Orte: Mals, Matsch, Tartsch

Aufnahmedatum07.06.2012
Aktualisierung15.09.2014
StartMals
(1000 m)
Startadresse
ZielMals
(1000 m)
Länge47.8 km
Dauer4 ½ St.
Max. Steigung20 %
Aufstiegsmeter1871 m
Abstiegsmeter1871 m
Höchster Punkt2045 m
Tiefster Punkt1000 m
Asphalt24.3 km51 %
Wald/Wiesenweg
fest/eben/hart
15.2 km32 %
Schotter
lose/rau/steinig
8.3 km17 %
Singletrail0 km0 %
Schiebe-
Tragestrecke
0 km0 %
Bergbahnen0 km0 %
Für die Befahrung derart gekennzeichneter Strecken-
abschnitte ist eine Erlaubnis des jeweiligen Gundeigentümers notwendig, welche vor Antritt der Tour eingeholt werden muss.
Matscher Alm - www.mountainbikers-paradise.comMatscher Alm - www.mountainbikers-paradise.comMatscher Alm - www.mountainbikers-paradise.comMatscher Alm - www.mountainbikers-paradise.comMatscher Alm - www.mountainbikers-paradise.comMatscher Alm - www.mountainbikers-paradise.com
Nach oben
Video/Fotos, Wetter, GPS
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
AsphaltWald/WiesenwegSchotterTrailBahnSchiebe-/Tragestrecke
Erlaubnis notwendig
Höhenprofil / Karte
Höhenprofil Matscher Alm
FotosWebcamsStrecken-HinweiseSehenswürdigkeitenServiceBrunnenInfrastrukturGasthäuserAlmen/HüttenAkkuwechselstation
Nach oben
www.patscheider.com