Touren-Regionen | Touren-Übersicht | Mehrtagestouren | Bike Parks | Hotels | Shops | Verhaltensregeln | Videos
Suchen
Übersicht » Tirol | Olympiaregion Seefeld |

Pfeishütte

SchwierigkeitSchwerTechnikøS-Grad-
Konditionmax. S-Grad-
Beste Jahreszeit:
JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Es ist wohl der rassigste Anstieg in den Karwendeltälern. Die gut 350 Höhenmeter vom Samertal hinauf zur Pfeishütte 1922m gehören zum Giftigsten, was einem Mountainbiker unter die Räder kommen kann. Die Steigung liegt wiederholt jenseits der 20% und der Fahruntergrund ist rau, sowie grobschottrig. Wer hier durchfahren will, benötigt beste Steherqualitäten. Zuvor aber kann man sich von Scharnitz durch das Gleirschtal bis zur Möslalm 1262m ja durchaus gut einfahren, auch wenn hier bereits Steigungen um 14% auf einen warten.

Sehenswertes: Gleirschklamm

Einstiegs-Orte: Scharnitz

Aufnahmedatum24.08.2013
StartScharnitz
(967 m)
Startadresse
ZielScharnitz
(967 m)
Länge40.5 km
Dauer3 ¼ St.
Max. Steigung22 %
Aufstiegsmeter1131 m
Abstiegsmeter1131 m
Höchster Punkt1922 m
Tiefster Punkt967 m
Asphalt4.2 km10 %
Wald/Wiesenweg
fest/eben/hart
16 km40 %
Schotter
lose/rau/steinig
20.3 km50 %
Singletrail0 km0 %
Schiebe-
Tragestrecke
0 km0 %
Bergbahnen0 km0 %
Für die Befahrung derart gekennzeichneter Strecken-
abschnitte ist eine Erlaubnis des jeweiligen Gundeigentümers notwendig, welche vor Antritt der Tour eingeholt werden muss.
Pfeishütte - www.mountainbikers-paradise.comPfeishütte - www.mountainbikers-paradise.comPfeishütte - www.mountainbikers-paradise.comPfeishütte - www.mountainbikers-paradise.comPfeishütte - www.mountainbikers-paradise.comPfeishütte - www.mountainbikers-paradise.comPfeishütte - www.mountainbikers-paradise.comPfeishütte - www.mountainbikers-paradise.com
Nach oben
Video/Fotos, Wetter, GPS
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
AsphaltWald/WiesenwegSchotterTrailBahnSchiebe-/Tragestrecke
Erlaubnis notwendig
Höhenprofil / Karte
Höhenprofil Pfeishütte
FotosWebcamsStrecken-HinweiseSehenswürdigkeitenServiceBrunnenInfrastrukturGasthäuserAlmen/HüttenAkkuwechselstation
Nach oben
www.markus-fiss.at