Touren-Regionen | Touren-Übersicht | Mehrtagestouren | Bike Parks | Hotels | Shops | Verhaltensregeln | Videos
Suchen
Übersicht » Graubünden | Münstertal |

Jufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass

SchwierigkeitSchwerTechnikøS-GradS1
Konditionmax. S-GradS2
Beste Jahreszeit:
JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Auch wenn wir in Buffalora am Fuße des Ofenpasses auf 1980m Seehöhe unsere Tour starten, so werden am Ende des Tages trotzdem etwas mehr als 1915m Aufstieg zu Buche stehen. Es ist sowohl konditionell, als auch fahrtechnisch eine sehr anspruchsvolle Rundtour im schweizerisch-italienischen Grenzgebiet, die alles zu bieten hat, was eine große Mountainbiketour beinhalten sollte. Gleich zu Beginn geht es von der Alp Buffalora sehr steil auf das Jufplaun hinauf. Diese einsame Hochebene stellt bereits einen ersten landschaftlichen Höhepunkt dar. Der nachfolgende Trail hinab ins Val Mora und die Weiterfahrt durch dasselbe in Richtung Lago di San Giacomo di Fraele steht dem aber um nichts nach. Die nachfolgende Fahrt durch das Valle di Alpisella über den Passo di Valle Alpisella hinab zum Lago die Livigno gehört zu den schönsten Passübergängen ohne Trailpassage. Vom Lago di Livigno zweigen wir sogleich in das nächste Tal ab und lassen die Ortschaft Livigno selbst links liegen. Der nun folgende lange Trail hinauf zum Passo di Val Trela und weiter zur Alp Trela verläuft mit Schwierigkeiten um S0 bis S1 fahrtechnisch nicht allzu anspruchsvoll, dafür aber über weite Strecken im Aufstieg und das fordert unsere konditionellen Möglichkeiten. Die einfache Abfahrt von der Alp Trela bringt uns zurück zum Lago di San Giacomo di Fraele, von wo wir zum letzten Höhepunkt des Tages starten. Nochmals erreichen wir auf spektakulären Forststraßen und Trails den Lago die Livigno. Von hier führt ein grandioser Trail hinauf zur Fuorcla del Gallo. Nochmals ergeben sich großartige Ausblicke auf die umgebende, grandiose Gebirgslandschaft. Nach dem Gallopass gelangen wir über das Jufplaun zurück nach Buffalora.

Einstiegs-Orte: Ofenpass, Livigno

Aufnahmedatum26.07.2013
StartOfenpass
(1980 m)
Startadresse
ZielOfenpass
(1980 m)
Länge59.0 km
Dauer7 St.
Max. Steigung22 %
Aufstiegsmeter1641 m
Abstiegsmeter1641 m
Höchster Punkt2332 m
Tiefster Punkt1818 m
Asphalt0 km0 %
Wald/Wiesenweg
fest/eben/hart
8.5 km14 %
Schotter
lose/rau/steinig
27.7 km47 %
Singletrail22.8 km39 %
Schiebe-
Tragestrecke
0 km0 %
Bergbahnen0 km0 %
Für die Befahrung derart gekennzeichneter Strecken-
abschnitte ist eine Erlaubnis des jeweiligen Gundeigentümers notwendig, welche vor Antritt der Tour eingeholt werden muss.
Jufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass - www.mountainbikers-paradise.comJufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass - www.mountainbikers-paradise.comJufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass - www.mountainbikers-paradise.comJufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass - www.mountainbikers-paradise.comJufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass - www.mountainbikers-paradise.comJufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass - www.mountainbikers-paradise.comJufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass - www.mountainbikers-paradise.comJufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass - www.mountainbikers-paradise.com
Nach oben
Video/Fotos, Wetter, GPS
Donwload GPX-Track
Link zur mobilen Version dieser Seite
AsphaltWald/WiesenwegSchotterTrailBahnSchiebe-/Tragestrecke
Erlaubnis notwendig
Höhenprofil / Karte
Höhenprofil Jufplaun - Alpisellapass - Trelapass - Gallopass
FotosWebcamsStrecken-HinweiseSehenswürdigkeitenServiceBrunnenInfrastrukturGasthäuserAlmen/HüttenAkkuwechselstation
Nach oben
www.markus-fiss.at