mountainbikers paradise mobileMOUNTAINBIKERSPARADISE
SchwierigkeitExtrem
TechnikøS-GradS1
Konditionmax. S-GradS3

Die Tour für jeden, der das ultimative Trailerlebnis sucht. 28 Kilometer vom Stilfser Joch bis nahe Glurns sind aber nicht nur eine fahrtechnische, sondern auch eine konditionelle Herausforderung. Insbesondere, wenn man sich auch für die hier beschriebene Auffahrt von Glurns über Prad hinauf zum Stilfser Joch entscheidet. Somit hat man am Schluss nicht nur an die 2900 Höhenmeter Aufstieg, sondern auch gleich die Bezwingung des Stilfser Jochs auf der Habenseite. Somit kann diese Tour in jeder Hinsicht als extrem eingestuft werden. Denn während der 7.5 Stunden Fahrzeit kommt man eigentlich nie so richtig zum Durchatmen. Auffahrt wie Abfahrt fordern einem alles ab. Da dem nicht jeder gewachsen ist, entscheidet sich auch der Großteil der Biker für eine Auffahrt mit dem Shuttlebus zum Stilfser Joch, um so zumindest in den Genuss der Abfahrt zu kommen. Da diese Variante mittlerweile sehr populär geworden ist, offenbart sich mittlerweile ein offensichtlicher Konflikt zwischen Wanderern und Bikern. Von offizieller Seite ist man dabei noch auf Seiten der Wanderer und der Goldsee Trail somit auch nicht offiziell freigegeben. Inoffiziell gilt derzeit aber, dass man vor 09:00 Uhr und nach 15:00 Uhr die Biker durchaus toleriert. Der problematische Abschnitt ist dabei jener vom Stilfser Joch bis zur Furkelhütte. Hier ist der Großteil der Wanderer anzutreffen. Wir empfehlen deshalb auch eine Auffahrt zeitlich derart anzulegen, dass man erst gegen 15:00 am Stilfser Joch eintrifft und sogleich den Trail angehen kann. Deutlich weniger Wanderer sind zwischen Furkelhütte und Stilfser Alm anzutreffen. Zwischen Stilfser Alm und Glurnser Alm sind Wanderer meist nur noch die Ausnahme. Trotzdem gilt im gesamten Verlauf des Goldsee Trails eine passive Fahrweise im Beisein von Wanderern. Bei entsprechender Verhaltensweise und einer angebrachten Freundlichkeit gegenüber den Wanderern sollte ein konfliktfreies Nebeneinander in jedem Fall möglich sein. Viele Biker drehen bereits bei der Furkelhütte, spätestens aber kurz vor der Stilfser Alm ins Tal ab. Es ist aber unbedingt lohnend den Trail bis zur Glurnser Alm fortzusetzen, denn ab hier erwartet uns nochmals ein fahrtechnisches Gustostück auf einem herrlichen Nadelboden hinab nach Glurns. So sehr am Ende der Körper auch ausgelaugt sein wird, so sehr aber wird der Geist von den nicht enden wollenden herrlichen Eindrücken auf dieser Tour überwältigt und kann undendlich viel Kraft tanken.

Beste Jahreszeit: Jul. - Sep.
Einstiegs-Orte: Glurns, Lichtenberg, Prad, Stilfs, Trafoi

Höhenprofil anzeigen »
StartGlurns (908 m)
ZielGlurns (908 m)
Länge67.4 km
Dauer7.5 St.
Max. Steigung24 %
Aufstiegsmeter2677 m
Abstiegsmeter2677 m
Höchster Punkt2845 m
Tiefster Punkt898 m
Asphalt31.3 km46 %
Waldweg8.7 km13 %
Schotter4.8 km7 %
Trail22.6 km34 %
Für die Befahrung derart gekennzeichneter Strecken-
abschnitte ist eine Erlaubnis des jeweiligen Gundeigentümers notwendig, welche vor Antritt der Tour eingeholt werden muss.