mountainbikers paradise mobileMOUNTAINBIKERSPARADISE
SchwierigkeitSchwer
TechnikøS-GradS1
Konditionmax. S-GradS1

Die Tour "Rund um die Ballunspitze" führt uns von Tirol nach Vorarlberg und wieder zurück. Dabei werden wir zwei Pässe, die Bielerhöhe, sowie das Zeinisjoch überwinden und an den großen Stauwerken der Vorarlberger Illkraftwerke vorüber radeln. Daneben können wir an einem schönen Tag einen Blick auf die höchste Vorarlberger Gebirgserhebung, den Piz Buin 3312m werfen. Fahrtechnisch erwarten uns keine allzu großen Prüfungen. Der Streckenverlauf durch das Kleinvermunt von Galtür hinauf zum Silvretta Stausee weist zwar auf seinem zweiten Abschnitt ziemlich raue und grob schottrige Verhältnisse auf, doch das stellt keine größeren Probleme dar. Oben auf der Bielerhöhe umrunden wir auf einem schön angelegten den Silvretta Stausee. Dann geht es auf der Silvretta Hochalpenstraße in rasanter Fahrt hinunter nach Partenen. Gerade an schönen Sommerwochenenden muss man hier mit zahlreichem Ausflugsverkehr rechnen! Etwas oberhalb von Partenen zweigen wir in Richtung Kops ab. Auch wenn der Weg bis hinauf zum Kops Stausee asphaltiert ist, so wird uns im zweiten Abschnitt eine für längere Zeit durchgehende Steigung um die 14 Prozent ziemliche Steherqualitäten abverlangen, zumal wir nun schon an die 1200 Höhenmeter bewältigt haben. Den Kops Stausee umrunden wir ebenfalls, um dann über das Zeinisjoch die Abfahrt hinunter nach Galtür anzutreten.

Beste Jahreszeit: Jun. - Sep.
Einstiegs-Orte: Galtür, Partenen

Höhenprofil anzeigen »
StartGaltür (1576 m)
ZielGaltür (1576 m)
Länge47.0 km
Dauer4.0 St.
Max. Steigung17 %
Aufstiegsmeter1255 m
Abstiegsmeter1255 m
Höchster Punkt1786 m
Tiefster Punkt1170 m
Asphalt26.7 km57 %
Waldweg10.7 km22 %
Schotter8.4 km18 %
Trail1.2 km3 %
Für die Befahrung derart gekennzeichneter Strecken-
abschnitte ist eine Erlaubnis des jeweiligen Gundeigentümers notwendig, welche vor Antritt der Tour eingeholt werden muss.